Please select your page

Neuer KEM-Manager stellt sich vor

Christian Neuwirth (34), seit März 2017 Klima- und Energie-Modellregion-Manager in der Region Mostlandl Hausruck:

"Ich bin in Wallern an der Trattnach aufgewachsen, meine berufliche Tätigkeit im Bereich Erneuerbare Energien begann, nachdem ich die HTL Wels abgeschlossen habe, während meines Studiums an der Fachhochschule Wels mit Entwicklungshilfe und der Beteiligung am Aufbau eines Solarinstitutes in Kuba (Auslandsaufenthalt vier Monate).

Meine Diplomarbeit schrieb ich in Zusammenarbeit mit der Energie AG Oberösterreich und dem Austria Solar Innovation Center über Österreichs größte Photovoltaikanlage in Eberstalzell.

In den letzten fünf Jahren konnte ich Erfahrungen in verschiedenen Bereichen der Ökoenergie (Kleinwasserkraft, Solartechnik) und des Klimaschutzes (im Zuge einer Tätigkeit beim Klimabündnis Oberösterreich) sammeln. 2016 gründete ich mein eigenes Ingenieurbüro "ib:neuwirth".

Als Klima- und Energie-Modellregionmanager des Mostlandl Hausruck habe ich die tolle und spannende Aufgabe, erneuerbare Energien, Energieeffizienz und den Klimaschutz in den Alltag der Menschen zu bringen.

In meiner Freizeit betätige ich mich als Marathonläufer, Schlagzeuger und Schnapsbrenner."

"Ich würde mein Geld auf die Sonne und die Solartechnik setzen. Was für eine Energiequelle! Ich hoffe, wir müssen nicht erst die Erschöpfung von Erdöl und Kohle abwarten, bevor wir das angehen." Thomas Alva Edison, amerikanischer Erfinder, 1931

 

Kontaktdaten:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0676/5258539